Aktuelle Informationen der Deutschen Botschaft in Astana

Hier finden Sie die Informationen über aktuelle und vergangene Veranstaltungen, Wettbewerbe sowie Ausschreibungen der Deutschen Botschaft in Astana

Blechbläserkonzert in Kokschetau

Konzert mit dem Blechbläserensemble des Bayerischen Blasmusikverbandes in Kokschetau

Am 14. Juli 2017 fand das Konzert des Blechbläserensembles des Bayerischen Blasmusikverbandes in Kokschetau statt, das von der Wiedergeburt Kokshetau und der Deutschen Botschaft Astana mit Unterstützung des Akimates des Akmolagebietes organisiert wurde.

Dena-Ausstellung in Karaganda

DENA-Ausstellung in Karaganda

Vor Eröffnung der EXPO 2017 in Astana, die unter dem Motto „Energie der Zukunft“ stattfindet, wird die Deutsche Botschaft Astana in drei Städten Kasachstans die DENA-Ausstellung „Renewables made in Germany“ zeigen.

DENA-Ausstellung in Pawlodar

DENA-Ausstellung in Pawlodar

Vor Eröffnung der EXPO 2017 in Astana, die unter dem Motto „Energie der Zukunft“ stattfindet, wird die Deutsche Botschaft Astana in drei Städten Kasachstans die DENA-Ausstellung „Renewables made in Germany“ zeigen.

Bildungskonferenz

Gemeinsam unsere Zukunft gestalten: Bildung in Deutschland und Kasachstan

Am 16. März 2017 fand  in der Akademischen Nationalbibliothek in Astana die Konferenz "Gemeinsam unsere Zukunft gestalten: Bildung in Deutschland und Kasachstan" statt, die im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Kasachstan durchgeführt wurde.

Festkonzert

Festkonzert anlässlich des 25. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen

Die Deutsche Botschaft hat gemeinsam mit dem Akimat der Stadt Astana anlässlich des 25. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Kasachstan am 11.02.2017  um 19.00 Uhr ein  Festkonzert in der Astana Music Hall veranstaltet. 

Dem Austausch der Briefe folgte der „ Austausch der Hüte“: Vize-Außenminister Vassilenko mit einem bayrischen Jägerhut und Botschafter Mafael mit einem traditionellen kasachischen Hut, den vor allem kasachische Khans trugen

Austausch der Ministerschreiben zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen

Am 11. Februar 2017 traf der deutsche Botschafter Rolf Mafael den kasachischen Vize-Außenminister Roman Vassilenko anlässlich des Austauschs der Schreiben der beiden Außenminister zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen.

Logo für das Jubiläumsjahr

Jubiläumslogo

Liebe Freunde, freuen wir uns, Ihnen das Gewinner-Logo vorzustellen. Dieses Logo wird uns in diesem Jubiläumsjahr begleiten.

Unterzeichnung des Memorandums

Unterzeichnung eines Memorandums der Zusammenarbeit zwischen der Zentralverwaltung der Nazarbayev Intellectual Schools und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Am 15. Juni 2016 haben die Präsidentin des Verwaltungsrates der Nazarbayev Intellectual Schools, Frau K.N. Schamschidinova, und der  Koordinator der  deutschen „Zentralstelle für das  Auslandsschulwesen“ in Kasachstan, Herr Mario Schönfeld,  die Unterzeichnung einer  Kooperationsvereinbarung zur Förderung des Deutschunterrichts an den Nazarbayev Intellectual Schools unterzeichnet

DSD-Diplomübergabe in Korneevka

DSDII-Diplomübergabe 2016

In sechs Schulen in Kasachstan wurden in diesem Jahr insgesamt 48 Deutsche Sprachdiplome der Stufe (DSDII) vergeben. Das Deutsche Sprachdiplom der Stufe II entspricht den Anforderungen des Europäischen Referenzrahmens B2 oder C1 und berechtigt die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler dazu, ohne weitere Sprachfeststellungs-Prüfung oder zusätzliches Vorsemester an einer deutschen Universität zu studieren.

Berufliche Weiterbildung

Ausschreibung für Umweltmanagementkurse an der TU Dresden

Als Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der 2030 Agenda (SDGs) bietet die Technische Universität Dresden 2016 und 2017 vier englischsprachige Umweltmanagement-Kurse an.Das Programm wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Strahlenschutz unterstützt.  Bewerbungsschluss ist am 09. Juni 2016.

Virtual Landscapes

Wanderausstellung des deutschen Fotografen Dieter Seitz „Virtual Landscapes“

Am 29. April 2016 fand im Kunstmuseum namens Schaimardan Sariyew in Atyrau mit Unterstützung der Deutschen Botschaft Astana die Eröffnung der Ausstellung „Virtual Landscapes“ des deutschen Fotografen Dieter Seitz statt.

Ordensverleihung an Vizeminister Dr. Albert Rau

Ordensverleihung an Vizeminister Dr. Albert Rau

Am 2.Februar 2016 hat Botschafter Dr. Herz im Auftrag von Bundespräsident Joachim Gauck das Große Bundesverdienstkreuz an Vizeminister Dr. Albert Rau verliehen.

Besuch Peschke in Astana

Besuch des Beauftragten für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien im Auswärtigen Amt

Hier können Sie über den Besuch des Beauftragten für Osteuropa, Kaukasus und Zentralasien im Auswärtigen Amt, Andreas Peschke, in Kasachstan lesen.

Stacheldraht

Anerkennungsleistung für ehemalige Sowjetische Kriegsgefangene

Der Deutsche Bundestag hat am 21. Mai 2015 beschlossen, dass ehemalige sowjetische Kriegsgefangene eine symbolische finanzielle Anerkennungsleistung in Höhe von 2500 Euro erhalten sollen.

Deutsche_Woche_logo

Deutsche Woche in Kasachstan

In diesem Jahr feiern wir das 25. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung. Um dieses wichtige Ereignis gemeinsam mit Ihnen feiern zu können, werden wir in der Zeit vom 01.10.-10.10 15 eine „Deutsche Woche“ in Kasachstan veranstalten.

Kranzniederlegung

Kranzniederlegung anlässlich des Volkstrauertages 2015

Anlässlich des Volkstrauertages 2015 führte das Deutsche Generalkonsulat eine Gedenkveranstaltung in Almaty auf dem Zentralfriedhof mit einem deutschen Soldatenfriedhof durch, bei der durch den  Militärattachéstab auch ein Kranz der deutschen Botschaft in Astana niedergelegt wurde

Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern in Astana

Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern in Astana

In der Zeit vom 02. bis 05. Juni hält sich eine Delegation aus Mecklenburg-Vorpommern in Astana auf.

Runder Tisch

Erneuerbare Energien für die kasachische Wirtschaft

Vom 8. bis 16. April haben GIZ-Experten eine Informationsveranstaltungsreihe in fünf Regionen Kasachstans durchgeführt. Fast zwei Wochen lang trafen sie sich mit Vertretern kasachischer Unternehmen in Aktau, Taras, Schymkent, Almaty und Astana und informierten Interessenten über das Fortbildungsangebot. 

Sitzung der deutsch-kasachischen Regierungsarbeitsgruppe Wirtschaft und Handel

9. Sitzung der deutsch-kasachischen Regierungsarbeitsgruppe Wirtschaft und Handel in Karaganda

Deutsch-kasachische Regierungsarbeitsgruppe Wirtschaft und Handel. Die Sitzung wurde vom Leiter der Abteilung für Außenwirtschaftspolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Eckhard Franz, und Vizeminister für Investitionen und Entwicklung der Republik Kasachstan, Dr. Albert Rau geleitet.

Ausstellungseröffnung in Almaty

Am 14. Mai eröffnete Botschafter Herz im Almaty eine Ausstellung über die Geschichte der Deutschen Minderheit in Kasachstan.

Botschafter Herz bei der Ausstellungseröffnung in Almaty

Botschafter Herz bei der Ausstellungseröffnung in Almaty

Botschafer Herz und der Vorsitzende des Dachverbands der deutschen Minderheit "Wiedergeburt"

Botschafer Herz und der Vorsitzende des Dachverbands der deutschen Minderheit "Wiedergeburt"

Gäste bei der Ausstellungseröffnung

Gäste bei der Ausstellungseröffnung

Dr. Banzhaf mit Lehrern und Schülern der 46. Schule bei der Diplomübergabe

Diplomübergabe an der Schule 46 in Astana

Diplomübergabe an der Schule Nr.46 in Astana. Neben 16 Schülerinnen und Schülern haben auch zwei junge Lehrerinnen das Sprachdiplom abgelegt.

Deutsche Delegation an der Kasachischen Agrartechnischen Universität „S. Seifullin“ in Astana

Deutsch-Kasachische Zusammenarbeit

Die deutsch-kasachische Zusammenarbeit im landwirtschaftlich-technologischen Bereich soll weiter ausgebaut werden!

Teilnehmer der Botschafterkonferenz

Erste deutsch-französische Botschafterkonferenz in Zentralasien

In der kasachischen Hauptstadt Astana hat vom 29.-30.03. die erste gemeinsame deutsch-französische Botschafterkonferenz für Zentralasien stattgefunden. Im Fokus stand die Zentralasienstrategie der Europäischen Union.