Konzert mit dem Blechbläserensemble des Bayerischen Blasmusikverbandes in Kokschetau

Blechbläserkonzert in Kokschetau Bild vergrößern Blechbläserkonzert in Kokschetau (© "Kogamdyk Kelisim")

Am 14. Juli 2017 fand das Konzert des Blechbläserensembles des Bayerischen Blasmusikverbandes in Kokschetau statt, das von der Wiedergeburt Kokshetau und der Deutschen Botschaft Astana mit Unterstützung des Akimates des Akmolagebietes organisiert wurde.

Das Ensemble, das im Mai 2017 mit dem Bayerischen Staatspreis für Musik ausgezeichnet worden ist, konnte nach seinen Auftritten am Deutschen Nationentag auf der EXPO in Astana  auch der Bevölkerung in Kokshetau und Umgebung bayerisches Brauchtum und Blasmusik näherbringen. Es überzeugte mit einem vielfältigen Programm, das sowohl traditionelle Blasmusik als auch klassische und moderne Musik darbietet. Dieses Konzert stellte einen weiteren Höhepunkt der Veranstaltungen zum 25. Jubiläumsjahr der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Kasachstan dar.

Grußwort des Botschafters Mafael Bild vergrößern Grußwort des Botschafters Mafael (© "Kogamdyk Kelisim") Botschafter Rolf Mafael hielt in Kokshetau ein Grußwort und freute sich, dass dieses Konzert dank der Deutschen Wiedergeburt Kokshetau  stattfinden konnte. Außerdem nahm der Stellvertretende Akim des Akmola Gebiets, Herr Kappel, an dem Konzert teil und begrüßte die Gäste. Unter den Eherengästen waren auch Frau Dzhakupova, die Sekretariatsleiterin der Volksassamblee in Akmola Gebiet, sowie Herr Ulrich Konstantin Rieger - Leitender Ministerialrat, Bayrisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Blechbläserkonzert in Kokschetau Bild vergrößern Blechbläserkonzert in Kokschetau (© "Kogamdyk Kelisim")